Christofferus

Christofferus Weglaufschutz-System (Basisstation, monatliche Servicepauschale)

129,00 

Christofferus Weglaufschutz-System
1 Basisstation; Wandhalterung nach Wunsch; LAN-Kabel; Stromkabel
App: Christofferus

Lieferzeit: UPS Standard

Maximaler Bewegungsfreiraum – Es geht auch ohne geschlossene Türen!

Sicher, geschützt und frei!

Ganz gleich, ob im Heim oder zuhause, wenn ein Ihnen anvertrauter Mensch sich unbemerkt aus Ihrem Verantwortungsbereich entfernt, ist der Schreck groß und die Suche beginnt. Christofferus ermöglicht, dieses Entfernen rechtzeitig festzustellen. Dies gibt Sicherheit – nicht nur für den betroffenden Menschen (im folgenden „Bewohner“ genannt) sondern auch für Betreuungspersonen im gewohnten Umfeld (Heim, eigene Wohnung). Christofferus gibt es für Pflegeheime und Privatpersonen. Der kleine Funkchip heißt Christofferus und wird einfach am Arm getragen. Er schützt zuverlässig durch Alarmierung beim Verlassen des sicheren Bereiches.

Wie funktioniert das Christofferus Weglaufschutzsystem?
Schritt 1) Der Bewohner betritt seinen persönlich definierten Ausgangsbereich. Der Armbandsender schickt ein Signal an den Empfänger (Basisstation).

Schritt 2) Durch den Empfänger wird ein „stiller Alarm“ an das Telefon/Handy ausgelöst. Die Aufsichtsperson wird benachrichtigt, ohne dass der Bewohner etwas davon mitbekommt.

Schritt 3) Die benachrichtigte Person kann nun den Bewohner zurückholen und somit Gefahren vermeiden.

Optional können wir Ihnen einen Türsensor anbieten, der zusätzlich Sicherheit gibt und nur meldet, wenn der Bereich um die Tür betreten und die Tür geöffnet wird.

Mit der von uns entwickelten App nehmen Sie bequem die Konfiguration Ihrer Basisstation vor und hinterlegen die Telefonnummern der zu alarmierenden Personen (bis zu drei). Es lassen sich beliebig viele Armbandsender anbinden.

Was spricht für das Christofferus Weglaufschutzsystem?
Modernste Funktechnik ermöglicht freies Bewegen im gewohnten Umfeld. Das Weglaufschutzsystem bietet gleichermaßen Sicherheit für Menschen aller Altersklassen. Durch seinen geringen Installationsaufwand sind keine baulichen Maßnahmen nötig:

– warnt sofort, wenn der Bewohner seinen Schutzbereich verlässt,
– vermeidet oder reduziert Fixierungen,
– unterstützt Pflegekräfte optimal und bietet einen effektiveren Einsatz,
– das Armband ist wasserdicht und kann somit immer anbehalten werden,
– Erhöhung des Sicherheitsstandards und
– ein Gefühl der Überwachung kommt nicht auf.

Außerdem kann das Christofferus System (Basisstation) an einer beliebigen Stelle positioniert werden (z.B. an der Haustüre/Wohnungstür/Stationstür). Bitte beachten Sie, dass es sich um ein Funksystem handelt, welches durch physikalische Bedingungen (z. B. Beschaffenheit der Wände, allg. ortsabhängige Gegebenheiten) beeinflusst werden kann. Die Weglauferkennungszonen sind frei wählbar (0-3 Meter, sehr gering. In Abstufungen bis zu 30 mm sehr hohe Distanz).
Es können individuelle Sendestärken für das Armband im Vorfeld festgelegt werden, welche den Bestimmungsbereich erweitern.

Hinweis zur Benutzung des Christofferus Weglaufschutzsystems
Das Christofferus Weglaufschutzsystem benötigt eine 12V Steckdose, so dass die Anlage ständig mit Strom versorgt wird. Außerdem benötigen Sie eine aktive LAN-Verbindung.

Technische Details:
– Gehäuse: Kunststoff schwarz
– Maße Christofferus Basisstation (L x B x H): ca. 10 x 7,5 x 3 cm
– Gewicht 130 g
– Spannungsversorgung: 12V

Lieferumfang:
– Basisstation mit Wandhalterung
– LAN-Kabel
– Netzkabel
– Bedienungsanleitung per .pdf-Dokument